Kinderfreibetrag

Bei der Besteuerung des Einkommens von Eltern wird ein Kinderfreibetrag berücksichtigt. Dieser dient dazu, die zusätzliche finanzielle Belastung mit Kindern abzugelten. Der Kinderfreibetrag vermindert die Steuerbemessungsgrundlage. Die Höhe des Kinderfreibetrags richtet sich danach, ob ihn beide Elternteile beantragen oder nur ein Elternteil. Wird der Kinderfreibetrag nur von einem Steuerpflichtigen beantragt, beträgt er € 220,00 pro Kind pro Jahr. Beantragen ihn beide Elternteile, beträgt er je Elternteil € 132,00. Erzielen beide Elternteile steuerrelevante Einkünfte, ist es somit von Vorteil, den Kinderfreibetrag aufzuteilen.

Siehe auch:
Kinder im Sinne des § 106 Abs. 1 EStG
Kinderabsetzbetrag
Kinderbetreuung
Steuerbemessungsgrundlage