Pendlerpauschale

Grundsätzlich sind alle Kosten der Fahrt zwischen Wohnung und Arbeitsstätte mit dem Verkehrsabsetzbetrag abgegolten, jedoch besteht unter gewissen Voraussetzungen Anspruch auf das Pendlerpauschale.

Die tatsächlichen Fahrtkosten können allerdings nicht geltend gemacht werden. Beim Pendlerpauschale wird zwischen dem “kleinen” Pendlerpauschale und dem “großen” Pendlerpauschale unterschieden.

Das kleine Pendlerpauschale steht dem Steuerpflichtigen dann zu, wenn die Benützung eines öffentlichen Verkehrsmittels zumutbar und möglich ist. Es beträgt ab dem Jahr 2011 monatlich € 58,00 (bis Ende 2010 € 52,50) ab 20 km Entfernung, € 130,00 (bis Ende 2010 € 103,50) ab 40 km Entfernung und € 168,00 (bis Ende 2010 € 154,75) ab 60 km Entfernung.

Das große Pendlerpauschale steht nur dann zu, wenn die Benützung eines öffentlichen Verkehrsmittels unzumutbar oder nicht möglich ist. Die Arbeitsstätte muss mehr als 2 km von der Wohnung entfernt sein. Eine Unzumutbarkeit liegt dann vor, wenn zumindest auf halbem Arbeitsweg kein öffentliches Verkehrsmittel verkehrt oder nicht zur erforderlichen Zeit verkehrt, eine dauernde Gehbehinderung vorliegt und der Steuerpflichtige daher einen Ausweis gemäß § 29b Straßenverkehrsordnung besitzt oder der Steuerpflichtige festgelegte Wegzeiten für eine einfache Wegstrecke überschreitet. Die Wegzeiten betragen für weniger als 20 km 1,5 Stunden, ab 20 km 2 Stunden und ab 40 km 2,5 Stunden. Unter dem Begriff ?Wegzeit? versteht man die Geh- oder Anfahrtszeit zur Haltestelle, die Wartezeit auf das öffentliche Verkehrsmittel sowie die Zeit der Fahrt mit dem öffentlichen Verkehrsmittel. Unterscheiden sich die Wegzeiten für die Hin- oder Rückfahrt, ist die längere Wegzeit gültig. Wenn mehrere öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung stehen, wird von der Benützung des schnellsten Verkehrsmittels ausgegangen.

Das große Pendlerpauschale beträgt 2011 von 2 km bis 20 km € 372,00 jährlich (2010: € 342,00), von 20 km bis 40 km € 1.476,00 pro Jahr (2010: € 1.356,00), von 40 km bis 60 km € 2.568,00 pro Jahr (2010: 2.361,00) und von über 60 km € 3.672,00 jährlich (2010: 3.372,00).

Siehe auch:
Verkehrsabsetzbetrag
Steuerabsetzbeträge