Pensionistenabsetzbetrag

Neuregelung ab 2011: Der Pensionistenabsetzbetrag beträgt ab dem Jahr 2011 € 764,00 wenn

  • der Steuerpflichtige im Veranlagungsjahr mehr als 6 Monate verheiratet war bzw. nicht dauernd von seinem (Ehe)Partner getrennt lebt,
  • der Steuerpflichtige max. € 13.100,00 Pensionseinkünfte bezieht,
  • der (Ehe)Partner max. € 2.200,00 Einkünfte bezieht und
  • der Steuerpflichtige keinen Anspruch auf den Alleinverdienerabsetzbetrag hat

Liegen diese Voraussetzungen nicht vor, steht jedem Pensionsbezieher wie bisher der Pensionistenabsetzbetrag in der Höhe von € 400,00 zu. Dieser wird automatisch von der pensionsauszahlenden Stelle berücksichtigt.

Bei Pensionen ab € 17.000,00 erfolgt eine Verminderung des Absetzbetrages, ab einer Pension von € 25.000,00 steht kein Pensionistenabsetzbetrag mehr zu.

Siehe auch:
Einkunftsarten / Einkünfte
Ehepartner
Steuerabsetzbeträge